Heidelberg Kreisliga
Saison 2023/24, 1. Spieltag

Sonntag 13.08.2023, 15:00 Uhr
FT Kirchheim - ASC Neuenheim II 1:2 (0:1)

2:1-Derbysieg bei FT Kirchheim

Am Sonntag in die neue Kreisliga-Saison gestartet ist der ASC Neuenheim II mit einem Auswärtsieg im Heidelberger Stadtderby.

Joseph Weisbrod

RNZ-Bericht

Raoul Hofmann trifft doppelt und lässt Leimen jubeln

Zum Auftakt freut sich der VfB über einen 3:0-Heimerfolg gegen Mauer Heiligkreuzsteinach siegt 4:1 in Wiesloch

Heidelberg. (RNZ) Die Fußball-Kreisligisten geizten zum Rundenauftakt nicht mit Toren. In sieben Spielen fielen immerhin 27 Treffer. Wobei die Begegnung zwischen der SG-SV Lobbach und dem FC Dossenheim erst am 15. September ausgetragen wird. Der VfB Rauenberg siegte zwar auf eigenem Platz mit 3:1 gegen die SG HD-Kirchheim II, doch Trainer Manuel Muth will diesen Erfolg keineswegs überbewerten: "Wir wollen nur eine gute Runde spielen. Mehr nicht."

Auch Aufsteiger TSV Pfaffengrund gelang beim 2:0 über die SpVgg Baiertal ein Sieg, während der zweite Neuling, der Heidelberger SC, beim Eberbacher SC mit 0:2 unterlag. Auch der Landesliga-Absteiger FT Kirchheim patzte bei der 1:2- Heimniederlage gegen den ASC Neuenheim II.

FT Kirchheim ASC Neuenheim II 1:2. Der ASC stellte die effizientere Mannschaft und nahm letztlich verdient die drei Punkte mit nach Hause. Die Freien Turner hatten die Chancen, in Führung zu gehen. Doch ein Fehler im Spielaufbau bescherte das Tor durch Schnepf (21.). Nachdem Kremoser auf 2:0 (59.) erhöht hatte, fiel der Anschlusstreffer durch Fetzers sehenswerten Schuss (90.) zu spät. md

RNZ vom 14.08.2023, Seite 17

Spieltag und Tabelle

FT Kirchheim: Benjamin Bähr (TW), Max Lange (39. Kimi Fetzer), Sebastian Kraft, Luis Geyer, Andre Malinowski (80. Sherif Abou Basha), Sergej Bender (C), Salar Rezapour, Yannik Sauter, Christopher Lettmayer (73. Simon Ghibtsawi), Viear Hussein, Jonas Alexander Mollet - Karsten Kohse (ETW), Sadeq Nashbir, Simon Ghibtsawi, Sherif Abou Basha, Kimi Fetzer - Trainer: Kaan Yavuz

ASC Neuenheim II: Jonas Kürsch (TW), Paul Heinemann, Jonas Gimber, Guillaume Arnet (C), Fynn Svoboda, Jonas Schaffrath (79. Marcel-Frank Hirneth), Fynn Müller (62. Robert Kincses), Jannik Muthny (90. Edgar Hirsch), Theodor Kremoser (86. Long-Vien Pham), Dennis Schnepf, Matthias Klauditz - Miron Schmidt (ETW), Long-Vien Pham, Edgar Hirsch, Luca Weiler, Fabio Hohmann, Marcel-Frank Hirneth, Robert Kincses, Harun Ara - Trainer: Jan Herle und Matthias Klauditz

Tore:

5 Karten für ASC Neuenheim II:

Schiedsrichter: Andreas Bügel (MFC 08 Lindenhof)