|zurück|

  1.6.2014 Wiesenbach hat einen neuen Trainer

Siegfried Kollmar, der bis zum August 2013, die SG Heidelberg-Kirchheim trainierte, übernimmt zur neuen Saison das Traineramt bei Landesliga-Aufsteiger SG Wiesenbach. Der Meister der Kreisliga Heidelberg war im vergangenen Jahr aus der Landesliga abgestiegen, schaffte jetzt aber souverän den direkten Wiederaufstieg.

Alexander Welz, der Wiesenbach wieder in die Landesliga geführt hat, muss aus beruflichen Gründen sein Amt abgeben

 
  8.5.2014 Michael Thumfart kehrt zur SG Horrenberg zurück

Nachdem sich die Verantwortlichen der SG Horrenberg mit dem bisherigen Trainer Steffen Kritter auf eine Beendigung der Zusammenarbeit zum Ende der aktuellen Saison geeinigt hatten, konnte Michael Thumfart als dessen Nachfolger gewonnen werden.

 
  5.5.2014 Matthias Hohmann übernimmt den FC Schatthausen

Matthias Hohmann ist ab der Saison 2014/15 Cheftrainer beim FC Schatthausen. Im Optimalfall steigt der ehemalige Coach des ASC Neuenheim als Landesliga-Trainer ein.

 
  21.4.2014 Matthias Hohmann gibt auf

Die anhaltende Negativserie des ASC Neuenheim hat Matthias Hohmann dazu bewogen, sich mit sofortiger Wirkung aus dem Traineramt zurückzuziehen. Obwohl wir alle wissen, dass die augenblickliche grosse Verletztenliste zu diesem erheblichen Leistungsabfall führen musste, nimmt er sich das sehr zu Herzen und glaubt, dass er die Mannschaft nicht mehr erreichen kann. Wir sind im Vorstand gänzlich anderer Meinung; Matthias liess sich aber nicht umstimmen, was wir alle sehr bedauern. Wir sind daher gezwungen, seine Entscheidung zu respektieren. Timo Mifka und Patrick Helten werden bis zum Ende dieser Runde, das Trainerkommando übernehmen.

 
  19.2.2014 Entscheidung des Verbandsgerichts

Das Punktespiel der Kreisliga Heidelberg, 1.FC Wiesloch SG Horrenberg, wurde am 8. September abgebrochen. Das Verbandsgericht des bfv entschied in 1. Instanz auf Spielwiederholung, da der Unparteiische nicht alle Möglichkeiten für eine Weiterführung ausnutzte. Der 1. FC Wiesloch ging in die Berufung und erhielt jetzt vor dem Verbandsgericht Recht.

Nach einer mündlichen Verhandlung kamen die Sportrichter zu der Überzeugung, dass ein Horrenberger Spieler den Abbruch verursachte. Die Begegnung wird demnach nicht wiederholt, sondern der SG Horrenberg mit 0:3 als verloren gewertet. Die Punkte wandern also nach Wiesloch.

 
  12.2.2014 Matthias Hohmann sucht neue Herausforderung Nachfolger wird Alexander Stiehl

Nach sechs erfolgreichen Jahren trennen sich zum Ende der Rückrunde die sportlichen Wege von Trainer und Exprofi Matthias Hohmann und dem ASC Neuenheim. Ab der Saison 2014/15 wird Lehrerkollege und A-Lizenzinhaber Alexander Stiehl die fußballerische Leitung beim Heidelberger Kreisligisten übernehmen. Der 42jährige Realschullehrer für Sport, Biologie und Technik hat bereits mit 30 Jahren die Trainerlaufbahn eingeschlagen.

 
  31.1.2014 Mario Wäsch hört am Saisonende in Eberbach auf

Wäsch der seine Entscheidung den VfB-Verantwortlichen bereits im Oktober letzten Jahres mitgeteilt hat verlässt aus privaten, zeitlichen Gründen das VfB Schiff. Der VfB ist bestrebt zeitnah einen Trainer für die kommende Runde zu verpflichten.

 
  10.12.2013 FV Nußloch und Trainer Bucher trennen sich

Der FV Nußloch und Trainer Tobias Bucher gehen ab sofort getrennte Wege. Nach einem ausführlichen Gespräch zwischen den Verantwortlichen des FV Nußloch und Tobias Bucher, über die aktuelle sportliche Situation, kam man zu dem einvernehmlichen Entschluss in der Rückrunde getrennte Wege zu gehen.

Edgar Mayer (Trainer) & Wolfgang Hees (Co.Trainer) übernehmen mit Beginn der Vorbereitung auf die Rückrunde das Traineramt der 1. Mannschaft des FV Nußloch. Mayer und Hees kommen beide vom FC-Astoria Walldorf, wo sie 8 Jahre sehr erfolgreich die U17-Junioren trainierten.

 
  9.12.2013 Ernst für Menges in Neckargemünd

Die Spielvereinigung Neckargemünd und Trainer Rüdiger Menges haben sich getrennt. Damit zogen der Kreisligist und sein Übungsleiter die Konsequenzen aus dem schlechten Tabellenstand. Neckargemünd belegt derzeit in der Fußball-Kreisliga Heidelberg den vorletzten Platz.
Mit Ralf Ernst, einem Neckargemünder Urgestein aus guten alten Landesliga- Zeiten, hat der Kreisligist bereits einen Nachfolger gefunden, wie der zweite Vorsitzender Gerd Brunner gestern auf Anfrage der RNZ mitteilte. Ernst trainierte zuletzt die SG Lobbach.

 
  30.8.2013 Christian Fickert trat zurück

Der BSC Mückenloch muss sich einen neuen Übungsleiter suchen. Christian Fickert, der erst vor der Saison den Trainerjob von Klaus Specht übernommen hatte, trat, nach der 0:5-Pleite gegen Wiesenbach, zurück.

 
  Juni 2013 Meisterschaft und Relegation

Der Erstplatzierten steigt direkt in die Landesliga Rhein-Neckar auf. Der Zweite spielt in der Relegation mit den Vizemeistern aus Mannheim und Sinsheim, sowie dem Viertletzten aus der Landesliga um den freien Platz.

Die beiden Letztplazierten steigen direkt in die Kreisklasse A ab.

|zurück|





© ASC Neuenheim 2022 Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved.
Fehler, Anregungen oder Kommentare zu dieser Seite
Besuchen Sie auch die Homepage des ASC Neuenheim