|zurück|

  15. Juni 2013 Mückenloch holt Christian Fickert

Kleiner Verein großer Name. Christian Fickert wird neuer Trainer beim Kreisligisten BSC Mückenloch. Fickert galt mal als eines der größten Talente im deutschen Fußball. Das hat jedenfalls Ulli Stielicke gesagt, der den Verteidiger in der Junioren-Nationalmannschaft trainierte. Für den SV Waldhof bestritt Fickert 62 Zweitligaspiele, danach wechselte er zu Rot-Weiß Essen, kehrte jedoch schon nach wenigen Tagen wieder zurück. "Weil ich mich nur in Mannheim wohl fühle", wie er damals zur RNZ sagte. Der SV Sandhausen, Neckarelz und zuletzt Verbandsligist Mutterstadt waren die nächsten Stationen. BSC-Abteilungsleiter Horst Dörfer bittet darum, den Nachfolger von Klaus Specht nicht zu sehr unter Druck zu setzen: "Es ist seine erste Stelle als Trainer. Mit einem Mittelfeldplatz wären wir zufrieden."

 
  2. Mai 2013 SpVgg Baiertal weiter mit Sauter

Fußball-Kreisligist SpVgg Baiertal setzt in der kommenden Saison die Zusammenarbeit mit Trainer Rainer Sauter fort. "Rainer Sauter hat neuen Schwung in das Team gebracht und junge Spieler integriert", sagte Abteilungsleiter Gerhard Mülbaier, "die vielen Verletzten und permanenten Umstellungen haben bisher eine bessere Platzierung verhindert." Die SpVgg steht nach 27 Spieltagen auf dem elften Tabellenrang.

 
  13. April 2013 Weigel verlängert in Pfaffengrund

Michael Weigel bleibt auch in der kommenden Saison Spielertrainer beim Kreisligisten TSV Pfaffengrund. "Wir freuen uns sehr, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Michael fortsetzen können und Vertrauen auf seine Fähigkeiten", sagt Abteilungsleiter Gerd Wenzel.

 
  5. April 2013 Andreas Guzy wird bei der SpVgg Neckargemünd durch Rüdiger Menges ersetzt

Aufgrund der jüngsten vier Niederlagen in Folge wurde am Dienstag die Reißleine gezogen. Menges, der eigentlich erst zur neuen Saison kommen sollte, hatte die Saison in Dielheim begonnen, konnte die sportliche Talfahrt des Landesliga-Absteigers aber nicht verhindern.

 
  22. März 2013 Hermida und Wettstein stehen zu ihrem VfB Wiesloch

Mitten im Abstiegskampf und vor dem Spiel gegen den 1. FC Mühlhausen verlängerten die beiden Trainer ihren Vertrag um ein weiteres Jahr. Unabhängig davon ob der VfB Wiesloch absteigt oder nicht.

 
  3. März 2013 1. FC Wiesloch bekommt Punkte zurück

Der 1. FC Wiesloch hat die 3 Punkte aus dem Hinspiel gegen die SpVgg Neckargemünd wieder zugeschrieben bekommen.

 
  20. Februar 2013 FC Rot verlängert mit Trainern

Fußball-Kreisligist FC Rot setzt die Zusammenarbeit mit seinen Trainern auch in der Saison 2013/14 fort. Frank Schuhmacher, sein Assistent Rolf Körner und Torwarttrainer Jürgen Anders sowie Matthias Jung, der Coach der zweiten Mannschaft, haben für die kommende Saison ihre weitere Mitarbeit zugesagt.

 
  13. Februar 2013 Trainerwechsel in Handschuhsheim

Der in der Fußball-Kreisliga Heidelberg abstiegsgefährdete TSV Handschuhsheim hat personelle Veränderungen zu melden. Trainer Marco Thürer wird durch Demir Duric ersetzt. Duric spielte in seiner Jugend viele Jahre beim TSV und schaffte als Trainer des ASV/DJK Eppelheim den Aufstieg in die Landesliga.

 
  1. Februar 2013 ASC-Trainer Matthias Hohmann zieht mit in den Fußballcampus Heidelberg

Matthias Hohmann (40), seit der Saison 2008/2009 Cheftrainer beim ASC Neuenheim, und der Vorstand haben sich gerne entschieden, ihre vertrauensvolle Zusammenarbeit mindestens bis 2014 fortsetzen. Dr. Werner Rupp, Vorsitzender des Heidelberger Kreisligisten: "Matthias Hohmann hat in den vergangenen sechs Jahren sehr erfolgreich und konzeptionell beim ASC gearbeitet. Wir sind mit unserem Trainer in die Kreisliga aufgestiegen und haben in der vergangenen Saison als Vizemeister die Landesliga-Relegation erreicht." Das gemeinsame Feuer brennt noch: Jenseits des aktuellen Tabellenstandes (Platz 6) freuen sich beide Seiten auf den Fußballcampus Heidelberg, die Sternstunde in der 35jährigen Vereinsgeschichte. Im Sommer 2013 kehrt der Anatomie-Sportclub Neuenheim 1978 e. V. zurück zu den Wurzeln: auf die neue Sportanlage an der Tiergartenstraße in Neuenheim/Handschuhsheim.

 
  15. November 2012 Weigel zum TSV Pfaffengrund

Der TSV Pfaffengrund, Tabellenletzter der Fußball-Kreisliga Heidelberg, hat sich verstärkt. Wie Fußball-Abteilungsleiter Gerd Wenzel mitteilte, wirkt Michael Weigel, der für den VfB Leimen und den 1. FC Heidelsheim in der Verbandsliga gespielt hatte, als neuer Spielertrainer. Vom ASC Neuenheim kam Marco Wacker, von der SG ASV/DJK Eppelheim wurde Tobias Baumann verpflichtet.

 
  15. November 2012 Dielheim trennt sich von Rüdiger Menges

Nach der Heimniederlage am Wochenende entschieden sich die Verantwortlichen der SG Dielheim die Reißleine zu ziehen und entliessen Trainer Rüdiger Menges.

 
  15. November 2012 Rainer Ziegler folgt auf Ralph Förster

Nach über dreijähriger Zusammenarbeit haben sich Fußball-Kreisligist SG Horrenberg und Trainer Ralph Förster in beiderseitigem Einvernehmen getrennt. Das Traineramt übernimmt Rainer Ziegler, der die Mannschaft bereits seit dem Pokalhalbfinalspiel in Nußloch betreut, in Personalunion mit Steffen Kritter. Unterstützung erhalten die beiden von den beiden Co-Trainern Hermann Teufel und Axel Rössler.

 
  9. November 2012 Dean Vukovic machte den Weg frei

Nach der 0:5-Klatsche am vergangenen Mittwoch gegen Nußloch hat der Pfaffengründer Trainer Dean Vukovic die Reißleine gezogen und war mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Marco Grillowitzer übernimmt den TSV.

 
  21. Oktober 2012 Kreissportgericht Heidelberg

Der 1. FC Wiesloch wird wegen des unerlaubten Einsatzes eines Spielers mit einer Geldstrafe von 50,00 € und Spielverlust belegt. Nach der Ermittlung ist festzustellen: Weder der Verein noch der Spieler selbst waren in der Lage, vor, während und nach dem Spiel einem gültigen Ausweis vorzulegen und sich unaufgefordert zu legitimieren. Die Wertung des Spiels erfolgt mit 3:0 für den Gegner SpVgg Neckargemünd. Der Spieler selbst wird mit einer Sperre vom 8.10.12 bis 21.10.12 belegt.

 
  10. Oktober 2012 Haag neuer Trainer in Rettigheim

Rolf Haag ist neuer Trainer beim Heidelberger Fußball-Kreisligisten TSV Rettigheim. Haag, der den TSV bereits in der Vergangenheit vier Jahre sehr erfolgreich geführt hatte, nahm gestern seine Arbeit auf. Er löst das Trainergespann Marcel Klotz/Markus Bertrand ab, von dem sich die Rettigheimer bereits am Freitag getrennt hatten. Es sei eine schmerzliche Trennung gewesen, hieß es in einer Pressemitteilung des Vereins, da die beiden Rettigheimer Urgesteine ihre Arbeit mit viel Herzblut und enormem Zeitaufwand betrieben hatten. Der Verein reagierte damit auf den Fehlstart in die Saison. Rettigheim ist Tabellen-Vorletzter.

 
  Juni 2013 Meisterschaft und Relegation

Der Erstplatzierten steigt direkt in die Landesliga Rhein-Neckar auf. Der Zweite spielt in der Relegation mit den Vizemeistern aus Mannheim und Sinsheim, sowie dem Viertletzten aus der Landesliga um den freien Platz.

Die drei Letztplazierten steigen direkt in die Kreisklasse A ab.

|zurück|





© ASC Neuenheim 2021 Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved.
Fehler, Anregungen oder Kommentare zu dieser Seite
Besuchen Sie auch die Homepage des ASC Neuenheim