|zurück|

23.6.2009 

Statistik

272 Spiele, davon 126 Heimsiege, 92 Auswärtssiege, 54 Unentschieden,
insgesamt 946 Tore, davon 533 Heimtore und 413 Auswärtstore,
Torschnitt: 3.48 Tore

Höchster Sieg:
VfB Wiesloch - FV Nußloch 0:8 am 8. Spieltag und
ASC Neuenheim - FV Nußloch 0:8 am 20. Spieltag und
FCA Walldorf II - FC Dossenheim 8:0 am 30. Spieltag

Meisten Tore:
SV Waldwimmersbach - 1.FC Wiesloch 7:3 am 12. Spieltag

Höchste Serie:
ASC Neuenheim, 15 Spiele ohne Sieg in Folge

Verein Siege
in Folge
Unentsch
in Folge
Niederlagen
in Folge
Ohne Niederl.
in Folge
Ohne Sieg
in Folge
SG Horrenberg62676
TSV Rettigheim62374
1.FC Wiesloch52459
SV Waldhilsbach511112
FV Nußloch43383
VfB St.Leon42193
FCA Walldorf II41282
VfB Leimen32286
FC Dossenheim32455
SV Waldwimmersbach327310
VfB Rauenberg324311
ASV Eppelheim31546
TSV Wieblingen22365
VfB Wiesloch22354
ASC Neuenheim224415
TSV Gauangelloch21439
SpVgg Baiertal123310

 
 20.5.2008 TSV Wieblingen verlängert mit Trainergespann

Auch in der kommenden Saison 2008/2009 wird der TSV weiter mit den bisherigen Trainern Gerd Mühlbauer (1. Mannschaft) und
Oliver Grocholl (2. Mannschaft) zusammenarbeiten

 
 19.5.2008 Patrick Ortlieb bleibt Trainer beim TSV Gauangelloch

Obwohl der TSV Gauangelloch in der Kreisliga gegen den Abstieg kämpft, ist man mit der Arbeit von Trainer Patrick Ortlieb zufrieden. Vorstand und Abteilungsleitung einigten sich mit dem Trainer auf eine weitere Zusammenarbeit für eine (4.) Saison 2008/09.

 
 2.4.2008 Magin verlässt VfB Wiesloch

Trainer Heiko Magin verlässt zum Saisonende den Fußball-Kreisligisten VfB Wiesloch und
übernimmt eine Aufgabe beim derzeitigen Regionalligisten FSV Oggersheim.

 
 31.3.2008 Ex-Profi Matthias Hohmann ab Saison 08/09 neuer ASC-Trainer!

Matthias Hohmann, in der Kurpfälzer Fußballszene alles andere als ein Unbekannter, wird neuer Spielertrainer beim Heidelberger Fußball-Kreisligisten ASC Neuenheim. Er übernimmt ab der Saison 2008/2009 das sportliche Zepter von Dr. Holger Zimmer (39), der diese Schlüsselfunktion aus beruflichen Gründen nicht mehr ausüben kann.

 
 29.3.2008 Spruchkammer Heidelberg

VG-U 38-07 Pflichtspiel der KL ASC Neuenheim - VfB Leimen am 25.11.07

Über die mit Urteil H 142-07 vom 7.12.07 in erster Instanz entschiedene Neuansetzung des ausgefallenen Pflichtspieles hatte sich auf Grund der Berufung des VfB Leimen das Verbandsgericht (VG) zu befassen. Mit Urteil 38/07 vom 25.3.2008 hat das VG nun nach eingehender Prüfung des Sachverhalts der Berufung des VfB Leimen stattgegeben, und
zwar mit der Folge, daß das am 25.11.07 ausgefallene Spiel dem ASC Neuenheim mit 0:3 Toren als verloren und
dem VfB Leimen als gewonnen zu werten ist. Das Urteil ist rechtskräftig.

 
 22.3.2008 Die Wege des VfB St. Leon und
Maik Haag trennen sich ab sofort

Entgegen des definierten Ziels, die Zusammenarbeit mit dem scheidenden Trainer Maik Haag bis zum Saisonende fortzusetzen, haben sich der VfB St. Leon und
Maik Haag mit sofortiger Wirkung getrennt. Die anhaltende Unruhe im Team und
die Bekanntgabe des Wechsels des Langzeitverletzten Sascha Schippl zur SG Kirchheim haben den Verein zu diesem Schritt bewogen. Die sportliche Verantwortung werden bis Ende der Saison Co-Trainer Benjamin Schneider, Inhaber der B-Lizenz, und Dirk Unser übernehmen.

 
 11.3.2008 Waldemar Steubing übernimmt ab der Saison 2008/09 den Spargelexpress

Ein ganz besonderer Coup gelang den Verantwortlichen des VfB St. Leon mit der Verpflichtung von Waldemar Steubing als Trainer der I. Mannschaft ab der kommenden Saison.

Des weiteren sicherte sich der VfB St. Leon für eine weitere Saison die Dienste seines Co-Trainers Benny Schneider.

 
 10.3.2008 Dr. Holger Zimmer hört am Ende der Runde beim ASC Neuenheim

Die Saisonplanung 2008/09 muss beim ASC Neuenheim ohne Dr. Holger Zimmer stattfinden. Der Trainer der Seniorenmannschaft teilte den Verantwortlichen des ASC Neuenheim mit, dass er aus beruflichen Gründen für die neue Runde nicht mehr zur Verfügung stehen kann.

Dr. Holger Zimmer wird die Mannschaft bis Ende dieser Saison mit bekanntem Engagement betreuen, um den Klassenerhalt zu sichern.

Verein und
Vorstandsschaft bedauern diesen Schritt sehr, können aber die beruflichen Beweggründe nachvollziehen und
haben dafür vollstes Verständnis. Wir wünschen Dr. Zimmer für die Zukunft alles Gute.

 
 1.3.2008 Demir Duric neuer Trainer beim ASV Eppelheims

Demir Duric löst Thomas Müller, der in der Winterpause entlassen worden war, als Trainer beim ASV Eppelheim ab.

 
 27.2.2008 Maik Haag verläßt St.Leon zum Saisonende

Maik Haag übernimmt in der neuen Saison den Verbandsligisten SG Kirchheim.

 
 11.1.2008 Ralph Förster Trainer in Rettigheim

Ralph Förster ist neuer Trainer des Fußball-Kreisligisten TSV Rettigheim. Der TSV Rettigheim hatte sich Anfang November von Michael Holzmann getrennt. Seither leiteten die Spieler Jens Hohmann und
Tobias Sitzler das Training.

 
 9.11.2007 TSV Rettigheim trennte sich von Trainer Michael Holzmann

Der TSV Rettigheim trennt sich mit sofortiger Wirkung von ihrem Trainer Michael Holzmann, der seit September 2006 für das Team verantwortlich war. Auf Grund der sportlichen Talfahrt wurde laut Mitteilung des TSV-Abteilungsleiters Marcus Boch die Trennung vollzogen. Bis ein Nachfolger gefunden ist, wird die Mannschaft vereinsintern betreut.

 
 24.10.2007 St.Leon - Rettigheim muß nachgeholt werden

Das am 14.10.07 abgebrochene Verbandsspiel der Kreisliga Heidelberg zwischen dem VfB St.Leon - TSV Rettigheim wird am Mittwoch, dem 14.11.07 um 19.00 Uhr unter Flutlicht nachgeholt.

Das Spiel wurde zwei Minuten vor Schluss wegen gesundheitlicher Probleme des St. Leoner Coachs, der auf der Trainerbank zusammengebrochen war, abgebrochen.

 
   Meisterschaft und
Relegation

Der Meister steigt direkt in die Landesliga Rhein-Neckar auf.

Der Vize-Meister spielt in der Relegation mit den Vize-Meistern aus Mannheim und
Sinsheim, sowie dem Viertletzten aus der Landesliga um den Aufsteig.

Die drei Letztplazierten steigen direkt in die Kreisklasse A ab.

 

|zurück|





© ASC Neuenheim 2023 Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved.
Fehler, Anregungen oder Kommentare zu dieser Seite
Besuchen Sie auch die Homepage des ASC Neuenheim