|zurück|

23.6.2009 

Statistik

272 Spiele, davon 135 Heimsiege, 82 Auswärtssiege, 55 Unentschieden,
insgesamt 994 Tore, davon 547 Heimtore und 447 Auswärtstore,
Torschnitt: 3.65 Tore

Höchster Sieg:
DJK Balzfeld - SG Wiesenbach 0:15 am 9. Spieltag

Meisten Tore:
DJK Balzfeld - SG Wiesenbach 0:15 am 9. Spieltag

Höchste Serie:
ASV Eppelheim, 23 Spiele ohne Niederlagen in Folge

Verein Siege
in Folge
Unentsch
in Folge
Niederlagen
in Folge
Ohne Niederl.
in Folge
Ohne Sieg
in Folge
VfB St.Leon1121173
SG Wiesenbach1011211
ASV Eppelheim621232
SV Waldhilsbach42255
FC Dossenheim42255
TSV Rettigheim32293
VfB Rauenberg32387
VfB Wiesloch31334
TSV Gauangelloch23236
SpVgg Baiertal22385
ASC Neuenheim22384
TSV Wieblingen21536
SV Waldwimmersbach21428
DJK Balzfeld127213
VfL Heiligkreuzsteinach125211
SC Türkspor Heidelberg117215
FV Nußloch11525

 
5.5.2007  Neues Trainerduo in Wieblingen

Der TSV Wieblingen hat einen Nachfolger für Trainer Stefan Hauswirth, der den Verein am Saisonende nach vier Jahren verlassen wird, gefunden. Gerd Mühlbauer, derzeit Trainer der TSV-Reserve, übernimmt ab der neuen Saison das Kommando. Neuer Tranier der Reserve wird Oliver Groscholl, der ehemalige Coach der SpVgg Neckargemünd.

 
29.4.2007  Franz übernimmt beim VfB Leimen

Klaus Franz wird den abstiegsgefährdeten Fußball-Landesligisten VfB Leimen in den letzten fünf Saisonspielen betreuen. Der ehemalige Trainer des Kreisligisten SpVgg Baiertal leitete gestern Abend erstmalig das Training beim Drittletzten. Nach der Freistellung von Werner Protzel hatte Leimens Schatzmeister Kai-Uwe Kalischko in den letzten drei Spielen den VfB betreut.

Franz, der inklusive seiner Arbeit als Jugendtrainer 16 Jahre in Baiertal tätig war, werde durch den Walldorfer Spielertrainer Marco Thürer ersetzt.

 
25.04.2007  Neuer Trainer beim FV Nußloch

Die sportliche Leitung des FV Nußloch konnte bei seinen Planungen für die Saison 2007 / 2008 den ersten Erfolg verbuchen. Es ist dem FV gelungen Barisic , Zdravco als Spielertrainer zu verpflichten. Der torgefährliche Mittelfeldspieler wechselt von der SG Heidelberg-Kirchheim zum FV. Mit Barisic, Zdravco der unter anderem beim SV Waldhof, SV Schwetzingen spielte wurde eine Zusammenarbeit für die Kreisliga sowie auch für die Kreisklasse A vereinbart.

 
15.4.2007  Wild in Eppelheim beurlaubt

Am Donnerstag trennten sich überraschend der ASV Eppelheim und Spielertrainer Rainer Wild. Bis auf weiteres wird Ralph Förster die Elf betreuen.

 
5.4.2007  Balzfeld trennte sich von Sönmez

Aufgrund veränderter sportlicher Ziele und eines neuen Zukunftkonzeptes hat sich DJK Balzfeld in beiderseitigem Einvernehmen und mit sofortiger Wirkung von Spielertrainer Ziya Sönmez getrennt. Das Team wird für den Rest der Saison von Co-Trainer Dominik Sauer trainiert.

 
13.3.2007  Trainergespann Patrick Ortlieb und Michael Hörner verlängert beim TSV Gauangelloch

Patrick Ortlieb und Michael Hörner werden auch in der kommenden Saison 2007/2008 für den TSV Nordstern Gauangelloch als Trainer fungieren. Die harmonische Zusammenarbeit innerhalb des Vereins und eine Mannschaft mit Perspektive waren ausschlaggebend für die Fortführung der Arbeit.

 
2.3.2007  Jürgen Klötzl hat das Sagem beim VfL

Jürgen Klötzl hat als neuer Trainer seit dem Jahreswechsel beim VfL Heiligkreuzsteinach das Sagen.

 
23.2.2007  Ralf Mollok befördert

Seit dem Jahresbeginn ist Trainer Ralf Mallok für die "Erste" des FV Nußloch zuständig.

 
23.2.2007  Punktabzug für Dossenheim

Laut Spruchkammerurteil vom 9.2.2007 wird das Ergebnis der am 1.Oktober in der Kreisliga Heidelberg ausgetragennen Partie zwischen dem FC Dossenheim und dem VfB Wiesloch (2:1) korrigiert. FC Dossenheim 0 Punkte und 0:3 Tore; VfB Wiesloch 0 Punkte 1:2 Tore. Der FC Dossenheim hatte das Spiel mit 2:1 Toren gewonnen, dabei jedoch einen nicht spielberechtigten Spieler enigesetzt.

 
2.2007  Thomas Müller neuer Trainer beim ASV Eppelheim

EX-Verbandsliga Trainer Thomas Müller übernimmt ab der Saison 2007/2008 das Traineramt beim ASV Eppelheim. Ihm zur Seite stehen werden als Co.-Trainer Ralph Förster und Torwart-Trainer Rainer Hauck. Mit einer guten Mischung aus Erfahrung und Jugendlichen Elan soll die gute Aufbauarbeit von Rainer Wild und der Mannschaft hinter der Mannschaft fortgeführt werden.

Mit Thomas Müller haben wir einen erfahrenen Mann verpflichtet, der bereits beim SV Waldhilsbach/TSV Gauangelloch und beim VfB Leimen hervorragende Arbeit leistete, so 2. Abteilungsleiter Marco Günther.

 
10.2.2007  Maik Haag verlängert beim VfB St.Leon

Die sportliche Leitung des hat bei seinen Planungen für die Saison 2007/08 den ersten Schritt getan und mit seinem Trainer Maik Haag um ein weiteres Jahr verlängert. Man setzt damit auf Kontinuität und freut sich, die erfolgreiche Arbeit Haags und die gute Zusammenarbeit zwischen Mannschaft, Trainer und Verein fortsetzen zu können.

Des weiteren steht auch die Vertragsverlängerung mit dem Co-Trainer Benny Schneider kurz vor dem Abschluß!

 
27.01.2007  SpVgg Baiertal trennt sich von Klaus Franz

Wie die SpVgg Baiertal auf ihrer Internetseite mitteilt, trennen sich die Wege der SpVgg und Ihres langjährigen Trainers Klaus Franz in beiderseitigem Einvernehmen zum Rundenende.

 
10.1.2007  Örüm trainiert Türkspor

Fußball-Kreisligst SC Türkspor Heidelberg ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Nachfolger des zurückgetretenen Bülent Öncer wird Febcan Örüm. Der 37-jährige hatte bereits früher bei Türkspor Heidelberg gespielt und ist der Bruder von Matthias Örüm, dem Ex-Kapitän der TSG Hoffenheim. Zuletzt war Febcan Örüm 2003 als Spielertrainer beim damaligen A-Ligisten TSG Rohrbach tätig.

 
13.12.2006  Öncer trat bei Türkspor zurück

Bülent Öncer ist als Trainer des SC Türkspor Heidelberg zurückgetreten. Der Verein steht mit zwölf Punkten auf einem Abstiegsplatz.

 
30.11.2006  Neuer Trainer beim VfB Wiesloch

Ab Januar wird der Kreisligist VfB Wiesloch von Heiko Magin (35) trainiert, der vom Südwest-Oberligisten SC Hauenstein kommt.

 
9.11.2006  Trainerwechsel beim FV Nußloch

Der FV Nußloch und sein Trainer Haralb Schmitt haben sich darauf geeinigt, den Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufzulösen. Auch die Zusammenarbeit mit Co-Trainer und Spieler Markus Theres wurde beendet, da die gemeinsam gesteckten sportlichen Ziele nicht erreicht werden konnten. Nachfolger des Trainergespannes werden zunächst die beiden Spielführer Holger Schell und Andreas Kaiser, die bis auf weiteres das Training leiten und die Mannschaft auch beim Spiel am Sonntag gegen den VfB St. Leon betreuen werden.

stp

 
12.10.2006  Hermida legt in Rettigheim Trainerposten nieder

Rafael Hermida ist als Trainer des Fußball-Kreisligisten TSV Rettigheim zurückgetreten. Die sportlichen Ergebnisse und die vor der Saison gesteckten Ziele klaffen derzeit auseinander und gaben den Ausschlag für seine Entscheidung.

Ab sofort wird Michael Holzmann, der seither die zweite Mannschaft betreute, den Trainerposten übernehmen.

 
10.9.2006  Armin Epp in Wiesloch bis zur Winterpause

Der VfB Wiesloch trennte sich von Coach Frank Marx. Übergangsweise übernahm Armin Epp bis zur Winterpause die Verantwortung beim Aufsteiger.

 
   Meisterschaft und Relegation

Der Meister steigt direkt in die Landesliga Rhein-Neckar auf.

Der Vize-Meister spielt in der Relegation mit den Vize-Meistern aus Mannheim und Sinsheim, sowie dem Viertletzten aus der Landesliga um den Aufsteig.

Die drei Letztplazierten steigen direkt in die Kreisklasse A ab.

 

|zurück|





© ASC Neuenheim 2021 Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved.
Fehler, Anregungen oder Kommentare zu dieser Seite
Besuchen Sie auch die Homepage des ASC Neuenheim